Zeitlicher Ablauf vom Vertragsabschluss bis zur Fertigstellung

Bevor ich in den nächsten Tage über unsere Bemusterung berichte, möchte ich heute mal einen Überblick über den zeitlichen Ablauf geben. Mit ein Grund, für die Entscheidung ein Fertighaus zu errichten, war dass wir dachten, das geht schneller, jetzt wissen wir, nein tut es nicht. Die Anfrage bei den Fertighäusern ist so groß, dass es vom Vertragsabschluss bis Einzug ca 1,5 Jahre dauert.

17.08. 2019 Vertragsabschluss WeberHaus

28.08.2019 Planungsgespräch Architekt

10.10.2019 Protokoll vom Planungsgespräch erhalten

11.10.19 erster Plan Entwurf vom Architekt

14.10.19 Unterlagen Plan Check werden vom Architekten zu Weber Haus gesendet

14.11.19 erster Rücklauf vom Plan Check

19.11.19 Besprechung Änderungen nach Plan Check mit Architekten (telefonisch)

26.11.19 Architekt sendet Korrekturen zu WeberHaus

06.12.19 Pläne für Bemusterung bekommen

10.12-12.12 Bemusterung (wir waren nach 2 Tagen durch)

12.12 Einreichung Bauantrag in VG, da wir uns komplett im Bebauungsplan bewegen haben wir das Genehmigungsfreistellungsverfahren verwendet. Kosten 60,- Dauer maximal 4 Wochen bis Genehmigung vorliegt bzw. als genehmigt gilt.

Genehmigung lag Anfang Januar vor.

11.12.19 Telefonat mit Architekt wegen Ausschreibung für Tiefbauer – Diese sollte in 3 KW 20 spätestens erfolgen.

11.12 Projektleiter persönlich kennen gelernt, über weiteres Vorgehen gesprochen, konkrete Zahlen und Termine bekommt man trotz mehrfacher Nachfrage weniger. Baustellengespräch war für Ende April geplant, da wir im Mai noch einmal Nachwuchs bekommen, wurde uns zugesagt, spätestens Anfang April.

10.01.20 erstes Protokoll Ausstattungsberatung, es gab einiges zu korrigieren, wir mussten mehrfach hin und her telefonieren, monieren und nachhaken bis Anfang Februar das Protokoll (hoffentlich) endlich korrekt war.

Protokoll und den genehmigten Bauantrag haben wir direkt eingereicht.

03.02.20 Ausschreibung Tiefbauer Architekt erhalten; das Baustellengespräch war bereits auf den 03.03.20terminiert. Sprich 4 Wochen für Ausschreibung, Sichtung und Auswahl.

Unser Architekt hat 5 Tiefbauer angeschrieben, wir haben 2 extra angeschrieben. Resultat, von den 5 die der Architekt angeschrieben hatte haben wir kein Angebot, einer unserer Kontakte machte ein Angebot.

Tipp kümmert euch von Anfang an selbst um dem Tiefbauer, Gründe hierfür nenne ich euch später mehr.

03.03. Baustellengespräch

Kw 18 Start Tiefbau

Kw 23 Abnahme Tiefbau

Kw 24 Bodenplatte

Kw 25 Restarbeiten Tiefbauer

Kw 40 Aufbau Haus

16 Wochen später Übergabe Haus

Als garantierten Übergabe Termin steht in unserem Vertrag der 28.02.2021 (haben wir drauf bestanden, i.d.R. Bekommt man kein konkretes Datum)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.