Der erste Termin mit dem Architekten

Nach Vertragsabschluss haben wir in wenigen Tagen die Annahme von Weber Haus erhalten und den Termin mit dem Architekten.

Wir sind der Empfehlung gefolgt und haben den Architekten genommen der hier in der Region von Weber Haus empfohlen wird. Hintergrund dieser Entscheidung, das pauschale Honorar, der Gedanke er kennt die Menschen und die Anforderungen bei Weber Haus und stimmt sich schneller ab sowie, dass er im Bereich Fertighaus eine große Expertise haben sollte.

Der Termin:

Herr R kam erst mal 20 Minuten zu spät, kein Anruf keine Entschuldigung.

Zu Beginn ist er mit Andy zu unserem Grundstück gefahren ( ist nur3 Min) entfernt, damit sich Herr R direkt einen Eindruck von den Begebenheiten machen kann. So war ihm genau die enge Sackgasse sowie die übrigen Zugänge zu unserem Grundstück bekannt.

Herr R hat mit uns den Grundriss noch einmal kurz durchgesprochen, Möbel einskizziert, ein paar Türen geändert sowie Fenster. Zysterne positioniert und die einfache Haustür durch eine mit zusätzlichen Glaselement ersetzt ( diese fliegt uns zu einem späteren Zeitpunkt noch um die Ohren)

Weitere Themen waren Ausschreibung Tiefbau, Bodengutachten und Vermessung. Die letzten beiden sollten innerhalb der nächsten 14 Tage durchgeführt werden.

Unterm Strich haben wir nicht wirklich viel gemacht. Da wir beide ja nicht sonderlich kreativ sind hätten wir uns hier mehr Input gewünscht. Die vorgegebene Pläne, ein durch den Verkäufer modifiziertes Balance 300 wurden weitest gehend beibehalten.

In den nächsten Tagen hat mein Mann den Vermesser (selbstausgesucht weil preiswerter und vor Ort) und das Bodengutachten in Auftrag gegeben. Diese Daten benötigt der Architekt um die Pläne für den produktionstechnischen Plancheck zu erstellen.

Wichtig was man beim Fertighaus einkalkulieren muss, bei der Außenanlagen kalkulieren muss, wenn ihr nicht überall eine Stufe haben möchtet, benötigt man um das Haus ein Kiesbett und überall wo gepflastert wird ein spezielles Gitter, damit die Wände vor aufsteigender Nässe geschützt sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.